Es gibt wieder Neues bei der Marke woll-loewe

Vielleicht bin ich endlich angekommen. Hier im schönen Chiemgau in Seenähe. Das wird meiner Kreativität einen neuen Schub verpassen. Die Marke woll-loewe arbeitet wieder selbständig als eigenes Gewerbe, also nicht mehr über die GmbH sfriends. 

Artikelmäßig wird sich auch einiges ändern, denn ich möchte mich jetzt hauptsächlich auf Handarbeitsartikel für eure Fellnasen spezialisieren. Warum? Ganz einfach, weil ich jetzt selbst einen Hund habe, zusammen mit meinem Freund. Es ist eine Langhaar Colliehündin, fast 6 Monate alt. Sie braucht natürlich keinen Hundepullover, da ihr das lange Fell eh zu warm ist. Aber ich stricke gerade ein Set für ihre Futterbar. Wenn das Teil fertig gestrickt ist, wird es noch gefilzt. Ich hoffe sie freut sich, wahrscheinlich benutzt sie es als Zergel, aber einen Versuch ist es wert.

Natürlich stricke ich auf Anfrage auch andere Artikel, Schals, Mützen, Babysachen etc.


Das ist sie, die süße Maus


Lishas Futterbar

Kommentare

Meistgelesene Posts vom letzten Jahr

Eins der teuersten Garne der Welt

Umstrukturierung

Die Kuh als Woll-Lieferant